Wir erbringen Leistungen in 5 wesentlichen Richtungen:

1. Übersetzen

Übersetzen – das ist ein aufwendiger und kreativer Prozess. Nach der Bestimmung der Sprache, Spezifik und Kompliziertheit des Auftrages werden für das Projekt ein Betreuer und ein  entsprechender Fachübersetzer bzw. Fachdolmetscher gewählt. Die maschinelle Übersetzung ist absolut ausgeschlossen. Die Aufträge werden auf zwei Arten verteilt: korporative Dokumente (Verträge, Dokumentation) und persönliche Dokumente (Zeugnisse, Bescheinigungen). Alle Übersetzungen erfolgen in 28 Sprachen der Welt.

2. Dolmetschen

Das Dolmetschen erfolgt sowohl in der Ukraine (Annahme von Delegationen, Durchführung von Verhandlungen, Begleitung), als auch in der ganzen Welt als begleitender Dolmetscher (Verhandlungen, Messen, Konferenzen). Es besteht die Möglichkeit sowohl Simultandolmetschen als auch Konsekutivdolmetschen in eine der 9 populärsten Sprachen zu bestellen.

3. Notarielle Beglaubigung

Gemäß der Gesetzgebung der Ukraine beglaubigt der Notar die Echtheit der Unterschrift des Übersetzers, den er persönlich kennt. Unsere umfangreiche Basis von Kontakten und geregelte Prozesse erlauben uns, die notariell beglaubigte Übersetzung qualitativ und im maximalen kurzen Termin zu erledigen.

4. Lokalisierung der Übersetzung

Lokalisierung/Anpassung – das ist hochsprachliche Bearbeitung der Übersetzung, die auf eine bestimmte Zielgruppe und konkrete Aufgaben der Publikation orientiert sind. Die Elemente des ganzheitlichen Ansatzes zur Leistungserbringung und eine der Etappen der Vorbereitung der Übersetzung: Bereitstellung des übersetzenden Textes zur Vervielfältigung zum Zweck der Benutzung der Übersetzung durch einen bestimmten Kreis in einer Organisation, Gesellschaft, Firma.

5. Apostillierung von Dokumenten

Damit das Dokument die juristische Kraft hat, braucht das andere Land, es  zu apostillieren. Die Apostille ist ein Stempel, der deutlich reglementierte Größen und Zeilen hat, die auf das Dokument gesetzt wird und damit sie ihm die Gesetzmäßigkeit gibt. Die Apostille wird auf Eheurkunden, Todesurkunden, Geburtsurkunden, Diplome, Militärbücher usw.  gesetzt. In der Apostille wird das Land, die Einrichtung, die das Dokument ausgestellt hat, Unterschriften offizieller Personen und sonstiges laut Geschäftsordnung angegeben. Das Dokument mit der Apostille wird in einem anderen Land gleichem Dokument, das auf seinem Territorium ausgestellt wird, als gleichbedeutend anerkannt.

Machen Sie sich mit dem Leistungsangebot im Abschnitt „Tarife“ bekannt.